TBS6903 DVB-S2 Dual Tuner PCIe Card

Die Karte verfügt über einen DVB-S/S2 Tuner und unterstützt sämtliche Demodulationsverfahren: 32APSK, 16APSK, 8PSK, QPSK, sowie die Kodierungs- und Modulationsverfahren: CCM, VCM, ACM, MIS (Multi Input Stream) und den Generic Stream Mode. Es werden niedrige Symbolraten ab 200kSps unterstützt! Der Empfang von mehreren TS (TransportStreams), sowie die Aufnahme des generischen Datenstromes ist mit einer Bitrate von bis zu 190Mbit/s möglich.

Technische Spezifikation

  • Empfang-Frequenzbereich: 950 bis 2150 MHz
    Eingangs-Pegel: -69 bis -23dBm
    DVB-S2/DVB-S DIRECTV 8PSK QPSK 16APSK 32APSK Demodulator
  • Symbol-Raten:
    DVB-S QPSK:  0,2 Msps bis 45 Msps
    DVB-S2 QPSK, 8PSK: 0,2 Msps bis 45 Msps
    QPSK: 1/4,1/3,2/5,1/2,3/5,2/3,3/4,4/5,5/6,8/9,8/10
    8PSK: 3/5,2/3,3/4,5/6,8/9,9/10
    16APSK: 2/3,3/4,4/5,5/6,8/9,9/10
    32APSK: 3/4,4/5,5/6,8/9,9/10 Unterstützt DataBurst, ToneBurst, DiSEqC2.x und MotorsteuerungIm Single-Tuner-Betrieb können bei QPSK, 8QPSK, 16APSK maximal 67,5 Msps und bei 32APSK 54 Msps erreicht werden.
    Im Dual-Tuner-Betrieb werden bei 8QPSK maximal 45 Msps, bei 16 APSK 33,7 Msps und bei 32APSK 27 Msps erreicht werden.

Treiberinstallation

Konfiguration TBS IP-Tool

PID hinzufügen

Netzwerk konfigurieren

TelliCast Client – cast-client_bas.ini (cast-client.ini)