NOAA-16

NOAA N

NOAA-16 wurde am 21.09.2000 von Vandenberg Californien gestartet und umkreist die Erde in ca. 870 km Höhe auf einer sonnensynchronen Bahn. Deshalb sind die Satelliten immer zur gleichen Tages- bzw. Nachtzeit zu empfangen. Die Inklination beträgt ca. 98°, die Umlaufzeit 101 Minuten.

Im Februar 2001 wurde der APT Downlink abgeschaltet, seitdem ist nur noch der HRPT Downlink aktiv. Im März 2001 ersetzte der Satellit NOAA-14 als primären Nachmittags-Satellit.



img so klingt das APT-Signal eines NOAA-Satelliten (137 MHz)

detaillierte Beschreibungen

Übersicht / Grundlagen der NOAA-Serie (NOAA Instrumente)
Die Empfangsanlage für APT Aussendungen der Wettersatelliten
APT- und HRPT Aussendung der NOAA Satelliten
NOAA APT Bildverarbeitung

NASA Catalog: 26536

Downlink

APT: 137.62 MHz 
HRPT: 1701.0 MHz

Status

APT ausser Betrieb

Launched in September 2000 NOAA-16 completed 70655 orbits and over thirteen years of service to the weather and forecasting communities. NOAA-16 was decommissioned on June 9, 2014 at 14:23 UTC due to major spacecraft anomaly. The last fully successful contact of NOAA-16 was on 6 June at 00:55UTC (5 June at 8:55 p.m. EDT) at the Wallops Command and Data Acquisition (WCDA) station on REV 70655. The last reported HRPT was at 04:32 UTC. After extensive engineering analysis and recovery efforts it was determined that recovery of the mission was not possible and the satellite was decommissioned. As part of confirming successful decommissioning, users and sites should monitor where possible any of the S-Band frequencies (1698 MHz, 1702.5 MHz, 2247.5 MHz) and VHF frequencies (137.35 and 137.77 MHz) for the next 30 days. Should a NOAA-16 signal be detected contact the ESPC Helpdesk. Any unexplained and unexpected RF interference with NOAA-15, 18 or 19 should also be reported to the ESPC Helpdesk. The last GAC data from NOAA-16 was received during Wallops pass rev 70655 at 00:55 UTC, 6 June 2014 (14/157), and the last HRPT data from NOAA-16 was received by Monterrey at 4:32 UTC, 6 June 2014 (14/157).

Logbuch und aktuelle Informationen

NOAA-16 wurde am 19.10.2000 abgeschaltet um Interferenzen mit NOAA-14 zu vermeiden. Am 07.11.2000 ging er wieder in Betrieb.

Beginnend mit dem 13.11.2000 zeigte der APT Downlink eine sehr eingeschränkte Leistungsfähigkeit. Ein Fehler im VRA Antennen-Subsystem ist wahrscheinlich die Ursache hierfür. Der APT downlink wurde daraufhin am 26.02.2001 abgeschaltet.

Weiterhin wurde seit dem Start ein HIRS Instrument Fehler des Cross-track Scanners entdeckt. Dieses Problem kann aber durch die Entwicklung von Softwareprozeduren in der Nachverarbeitung korrigiert werden.

Die STX-3 Ausgangsleistung fiel am 28.09.2001 auf 1 Watt. Der Link ist aber trotzdem durch das NOAA CDAS nutzbar.

Das 243 Mhz SAR Signal zeigte einen Wert von 25 dB unter dem Normalwert. Somit kann das Signal nicht mehr am Boden empfangen werden. Ein Umschalten auf das Redundanzsystem konnte den Fehler nicht beheben. Das Signal auf 125.5 MHz ist dagegen nominal.

Empfangene und aufgearbeitete APT Bilder

NOAA-16 IR und NIR am 24.09.2000 NOAA-16 False Color Vegetation 23.09.2000 NOAA-16 False Color Vegetation 23.09.2000
IR und NIR am 24.09.2000
False Color Vegetation (CH#1 + Ch#2) am 23.09.2000 1127 UTC
False Color Vegetation (CH#1 + Ch#2) am 23.09.2000 1309 UTC
Ausschnitt NOAA-16 24.09.2000 1256 UTC Ausschnitt NOAA-16 24.09.2000 1256 UTC