Empfang der METEOSAT DVB Daten und Anwendungen

Please be aware that DVB-S dissemination will stop with effect of 31 December 2014 2400 UTC. Without DVB-S2 equipment you will not be able to receive any DWDSAT products after 01 Jan 2015 0000 UTC.
EumetCast Form
... eine Menge Papierkram

Am Anfang steht eine ganze Menge Papierkram. Zunächst lädt man sich das EUMETCAST - Registrierungsformular bei EUMETSAT herunter und füllt es aus. Wichtige Hilfe bei der Eintragung der Daten findet man hier. Dann schickt man das Formular an die angegebene Adresse nach Darmstadt (Fax, Post). Nach wenigen Tagen erhält man einen Anruf von der freundlichen EUMETSAT Mitarbeiterin, zur Bestätigung der Daten und Zahlungsweise. Am besten übermittelt man gleich telefonisch seine Kreditkartendaten. Nach 1-2 Tagen erhält man dann eine e-mail Bestätigung der Registrierung und die Zugangsdaten (Username und Passwort). Mit der Post kommt die Tellique DVB software und der EKU (USB eToken). Hat man sich bei der Registrierung nur für die Essential Services entschieden, benötigt man keine Lizenz.

Man sollte sich auf jeden Fall noch das Dokument EUMETSAT's Broadcast System for Environmental Data Technical Description EUM TD 15 herunterladen. Hier sind alle wichtigen Schritte noch einmal beschrieben.

Seit dem 01.01.2006 wird die Lizensierung von Privatpersonen, die direkt empfangene Meteosat-Daten für eigene persönliche Zwecke verwenden, durch EUMETSAT selst vorgenommen. Dieser Vertrag gilt jeweils ein Jahr. Der Empfang der viertelstündigen Daten ist für Ausbildungszwecke (Amateurfunk) kostenlos, man zahlt lediglich eine Bereitstellungsgebühr. Die bisher mit dem DWD geschlossenen Nutzungsvereinbarungen werden gekündigt.

... und was kostet das alles ?

Und hier sind wir bei den Kosten angelangt. Die eben angesprochene Bereitstellungsgebühr für die EUMETSAT.

Die weiter oben angesprochene Registrierung bei EUMETSAT kostet 60,- Euro. Damit bekommt man eine CD mit der aktuellen EUMETCAST Client Software (tqTELLICAST) zugeschickt, womit man schon einmal die Essential Services empfangen kann. Möchte man die Licenced Services nutzen (High Rate/Low Rate SEVIRI usw.) benötigt man eine Lizenz, mit dieser man eine EUMETCast Key Unit (USB-eToken) erhält. Der kostet 40,- Euro.

eToken
Licensed Services

weitere lizensierte Dienste sind eingeschlossen:

* ab Februar 2004, ** Lizenz nur über Deutschen Wetterdienst

Der Deutsche Wetterdienst bietet ausgewählte meteorologische Daten, den sogenannten Globalen Datensatz zu besonderen Bedingungen an (die Registrierung kostet 145,-Euro).

Die DWDSAT-Übertragung enthält die folgenden Produkte:

Essential Services

diese Dienste sind für alle User verfügbar, ohne Lizenz (also kostenlos):


Installation der DVB Karte
TechniSat Skystar 2

EUMETSAT empfiehlt in ihren technischen Dokumenten die PCI DVB Karte SkyStar 2 von TECHNISAT. Beim Einbau der Karte in den PC, möglichst einen PCI-Slot wählen, der weit weg von der AGP-Grafikkarte ist. Die Karte kann beim Betrieb ziemlich warm werden, also auf gute Belüftung achten. Zur Installation der Gerätetreiber und Viewer-Software muss man zudem Administratorrechte besitzen.


Satellitenschüssel DK3WN
Installation der Antenne

...jetzt kann man schon einmal Fernsehen gucken :-))

img

Für den Empfang der EUMETCAST Daten sind folgende Einstellungen vorzunehmen (wenn sie nicht schon vorprogrammiert sind) :


War das erfolgreich, müsste man schon folgende PID empfangen :

img
Channel Name Function Hex
PID
Decimal
PID
Data Rate
(kb/s)
TSL Announcement channel Announcement channel 0x0064 100 300
EUMETSAT Data Channel 1 EARS (ATOVS) and RSS data 0x01F4 500 375
EUMETSAT Data Channel 2 HRIT
- 12-channel Met-8 data
0x012C 300 1782
EUMETSAT Data Channel 3 LRIT
- 5-channel Met-8 data
- Foreign Satellite Data
- GTS, DCP & MPEF
0x012D 301 424.6
DWDSAT DWDSAT data 0x012E 302 ???
Installation eToken Software

USB Token in einen freine USB Steckplatz im PC stecken. War die Installation erfolgreich, sollte eine rote LED im eToken leuchten

Installation der Tellique Software
img img
notwendige Software zum Dekodieren der Daten

Auf der EUMETSAT Seite Useful Programs and Tools findet man einen kostenlosen MSG Native Image Reader und weitere interessante Tools.

MSG Data Manager

Unvergleichlich komfortabler aber ist die Software von David Taylor. Der MSG Data Manager übernimmt das komplette Management der Daten und speichert die Bilder auf der Festplatte ab, warend die Rohdaten gelöscht werden. Hier ein kurzer Überblick über das Leistungsspektrum:

GeoSatSignal 4

Zur Weiterverarbeitung der Bilder, speziell zur Darstellung von Joining WEFAX Sectors, Falschfarbbilder, Remapping zu standardisierten Kartenprojektionen, Charts und animierten Sequenzen ist das Programm GeosatSignal 4 , ebenfalls von David Taylor geeignet. Die Software kann man im Paket, dem sogenannten MSG1 Toolset Plus kaufen. Der Preis beträgt 99.95 GBP (150 Euro). Man kann bequem per Kreditkarte zahlen und erhält binnen weniger Minuten den Lizenzschlüssel. Weite Informationen hierzu findet man auf der Webseite von David : http://www.david-taylor.myby.co.uk/software/msg_dm.htm


HRIT Meteosat-8

Links

http://www.david-taylor.pwp.blueyonder.co.uk/wxsat/atovs/index.html
img http://www.esa.int/msg/index.html
http://www.esa.int/SPECIALS/MSG/index.html
MSG-1 Yahoo Groups