SOMP

Students Oxygen Measurement Project

Der Start von Bion-M1 erfolgte am 19. April um 10:00 UTC mit einer Sojus-2 Rakete von Baikonour. Die CubeSats wurden allerdings erst am 21.04.2013 um 10:08 UTC in der Sonnenphase separiert. Bis dahin führte Bion-M1 ein Bahnmanöver durch, um in einen kreisförmigen Orbit mit 575 km Höhe zu gelangen.

SOMP

NASA-Catalog: 39134

Bake

437.499 MHz CW

Downlink

437.499 MHz 1k2 FM FSK

Alle Außenflächen, sofern nicht von der Nutzlast belegt, werden mit Solarzellen versehen. Damit wird eine verfügbare Solarzellenfläche von 0,03m² erreicht. Die Solarzellen bilden die einzige Energiequelle. Zum Zwischenspeichern von elektrischer Energie werden Li-Ionen Akkumulatoren eingesetzt. Für den Betrieb des Satelliten und der Nutzlast stehen weniger als 2W zur Verfügung. Im Inneren des Satelliten befinden sich auf vier Platinen verteilt die Elektronik der Nutzlast, des Kommunikationssystems, der Hauptcontroller, der Energieversorgung und der Lageregelung. Zwischen den symmetrisch angeordneten Leiterplatten werden die Akkumulatoren platziert. Eine permanente und auf bestimmte Ausrichtungen des Satelliten abzielende Lageregelung ist nicht vorgesehen. Stattdessen beschränkt sich das Konzept auf die Bestimmung der Lage und Position des Satelliten und auf die Bereitstellung eines adäquaten „Taumelns“ des Satelliten.

Call

DP0TUD

Status

ACTIVE

Orbital Parameter

NORAD                   39135
COSPAR designator       2013-015-F  
Inclination             64.881
RA of A. Node           2.544
Eccentricity            0.0019117
Argument of Perigee     211.786
Revs per day            14.99852012
Period                  1h 36m 00s (96.0 min)
Semi-major axis         6 945 km
Perigee x Apogee        554 x 581 km
BStar (drag term)       0.000259390 1/ER
Mean anomaly            148.214


Mission

Der Miniatursatellit hat neben dem Ziel die Lehre und Ausbildung zu unterstützen, zwei wissenschaftliche Missionsziele: Einerseits soll der atomare Sauerstoff in der Restatmosphäre (zwischen 400 und 600 Kilometern) gemessen werden. Des weiteren bildet er einen Technologiedemonstrator für neuartige Dünnschichtsolarzellen.

Beacon Format



SOMP CW Telemetry Decoder

SOMP CW Telemetry Decoder

Ein simpler Telemetriedekoder für die CW Telemtrie für SOMP. Den empfangenen String einfach in das obere Fenster kopieren. Highspeed-CW und normale CW Telemetrie enthält den gleichen Datenstring. Wichtig ist nur, dass jeder Telemetriesatz in einer eigenen Zeile steht. Die einzelnen Telemetriewerte werden wie immer in gewohnter Weise als Graph angezeigt.


Download Download Version 1.0 [23.04.2013]


QSL Card

SOMP QSL front
SOMP QSL back

Links und weitere Informationen

http://www.stard-online.de/

CubeSats auf BION-M1