MEPSI

Microelectromechanical PICOSAT Inspector
MEPSI

MEPSI ist ein Teil des Space Test Program-H2 (STP-H2), welches weiterhin die Experimente ANDE und RAFT enthält. Die Experimente sind in zylindrischen Behältern auf einer Struktur im Frachtraum der Raumfähre untergebracht und werden nach erfüllter STS-116 Mission auf dem Rückflug von der ISS ausgesetzt. Dazu kommt ein spezieller Federmechanismus zum Einsatz, der die Satelliten aus dem Behälter katapultiert.

MEPSI Launcher

MEPSI besteht aus 2 miteinander verbundenen Picosatelliten (jeweils 10x10x12cm). Zusammen wiegen sie etwa 3.5kg. Jeder Picosat enthält 6 Kameras. Einer der beiden Satelliten enthält ein kleines Antriebssystem, was ihm erlaubt, um den anderen herum zu fliegen und Bilder zu übertragen. Die MEPSIs senden ihre Daten und Telemetrie direkt zur Bodenstation, sie können aber auch untereinander kommunizieren. Die Satelliten befinden sich in einem speziellen MEPSI Launcher (SSPL4410) und werden per Kommando rauskatapultiert. Die Picosats sind über eine 16m lange Leine miteinander verbunden.

MEPSI
RAFT Deployment

Die Satelliten wurden per Kommando am 21.12.2006 um 0019UTC von der Discovery rauskatapuliert.

NASA-Catalog: 29660

Downlink

915MHz

Status

am 28.03.2007 beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre verglüht

Homepage und weitere Informationen

http://exploration.nasa.gov/programs/station/STP-H2-MEPSI.html MEPSI