FunCube-1

FUNCube Satellit

Im Juli 2009 rief die AMSAT-UK ein neues, beispielhaftes Satelliten-Projekt namens FUNcube ins Leben. Dieses Projekt dient in erster Linie dazu, junge Menschen für den Amateurfunk, Elektronik und den Weltraum zu begeistern. Als pädagogisches Projekt unterstützt es die US-Initiative STEM (Science, Technology, Engineering und Mathematics) - in Deutschland heißt sie übrigens MINT. Ziel dieser Wirtschaftsinitiative ist es, die Bildung in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik auszubauen, qualitativ zu stärken und eine erfolgreiche Nachwuchssicherung in den Ingenieurswissenschaften zu erreichen. Daher hat das Projekt auch eine wichtige Anschubfinanzierung aus der Radio Communications Foundation (RCF) empfangen. Die Startkosten werden zum größten Teil aus Spenden finanziert. Allein über das PayPal Widget auf der AMSAT UK Webseite und die Virgin Money Giving Webseite wurden mehrere tausend Britische Pfund gesammelt. Jim G3WGM bat mich noch einmal zu betonen, dass man allen Unterstützern und Spendern aus Deutschland äußert dankbar ist, die Startkosten zu decken. Die Zielgruppe sind also vor allem Schüler, der Grund- und Mittelstufe, die mit einfachen Mitteln Telemetrie von FUNcube-1 empfangen können. Daher wird der 10x10x10cm große Cubesat wissenschaftliche Experimente an Bord haben, die die Schüler dann im Rahmen des Unterrichts auswerten und die Ergebnisse mit denen aus dem Unterricht vergleichen können. Die einfachste Bodenstation haben viel von uns schon kennengelernt - nämlich der gerade für diesen Zweck entwickelte FUNcube-Dongle. Ein einfacher Kreuzdipol und eine speziell entwickelte Grafiksoftware auf dem Laptop reichen aus um QRV zu sein.

NASA-Catalog: 39444

Uplink

435.150 – 435.130 MHz

Downlink

145.950 – 145.970 MHz

Beacon

145.935 MHz 1k2 BPSK

Call

Status

ACTIVE

Orbital Parameter

NORAD                   39444
COSPAR designator       2013-066-AE 
Inclination             97.786
RA of A. Node           135.021
Eccentricity            0.0062020
Argument of Perigee     231.506
Revs per day            14.77633198
Period                  1h 37m 27s (97.45 min)
Semi-major axis         7 015 km
Perigee x Apogee        593 x 680 km
BStar (drag term)       0.000571850 1/ER
Mean anomaly            128.069


Telemetrieauswertung im Unterricht

Die Experimente auf FUNcube werden unter anderem folgende Daten liefern:

Die Auswertung dieser Telemtriedaten kann also durchaus in die Lehrpläne für Mathematik und Physik integriert werden.

funcube_Dashboard_2013-12-31_09.35.04
funcube_decoding

200 Zeichen - FUNcube-Twitter

Die Payload ermöglicht zudem auch den Upload (indirekt moderiert über eine Kommandostation) von kurzen Nachrichten und Grüßen. In einer zentralen Datenbank (auf die auch die Schulen Zugriff haben) werden die gesendeten und empfangenen Daten abgelegt. Somit sind vielfältige Analysemöglichkeiten gegeben und es können z.B. Wettbewerbe zwischen den Schulen organisiert werden, sagen wir - wer die meisten Daten innerhalb einer bestimmten Zeit gesammelt hat.

fitter

20 KHz - Transponder

FUNcube-1 wird auch einen linearen U/V Transponder für Funkamateure zur Verfügung stellen. Die Ausgangsleistung beträgt ca. 500mW und kann für CW/SSB Kommunikation benutzt werden.

funcube_transponder spectrum

Antennen

FUNcube-1 benutzt einen Dipol für 70cm und einen Dipol für 2m. Das Antennensystem wurde von ISIS zur Verfügung gestellt und besteht aus dem bekannten Material (Stahlmaßband), das sich nach dem Durchbrennen eines Nylonfadens selbst entfaltet. Um einen genügend großen Sicherheitsabstand zu den anderen Cubesats zu gewährleisten, werden die Antennen erst 5 bis 15 Minuten nach dem Ausstoß aus dem POD "gezündet".

Batterien

Es werden zwei Lithium-Polymer-Batterien (8.2V, 10Whr) verwendet, welche durch Clyde Space Ltd. zur Verfügung gestellt werden. Diese Packs verfügen über eine integrierte Heizfolie mit Thermostat, um eine Betriebstemperatur über 0°C zu gewährleisten.

Solarpaneele

Auch diese wurden von Clyde Space Ltd. produziert. Es handelt sich um kaptonbeschichtete Paneele mit einem Wirkungsgrad von mind. 28 %, die etwa 4.2 Watt erzeugen.

Homepage und weitere Informationen

http://www.FUNcube.org.uk/



FUNCube Satellit FUNCube Satellit