BRAMSAT OSCAR (DO-17)

img

BRAMSAT-OSCAR oder Dove-17 wurde am 22.01.1990 mit einer Ariane 4 von Kourou (Franz. Guiana) gestartet.Er umkreist die Erde auf einer sonnensynchronen Umlaufbahn in 100 Minuten mit einer Inklination von 98°.Seine Sendeleistung beträgt immerhin 4 Watt. Er trägt keine naturwissenschaftlichen Sensoren, sondern mißt nur die Werte der Bordsysteme (WOD). Dafür besitzt er aber umfangreiche Möglichkeiten zur Sprachausgabe. Synthetisch erzeugte Meldungen, aber auch digitalisierte Sprachaufnahmen von der Erde, die in den Bordrechner geladen werden können analog ausgesendet werden (DOVE - Digital Orbiting Voice Encoder).

img so klang das AFSK Signal von DO-17

die PACSAT Satelliten auf dem Träger der Ariane Rakete

Orbital Parameter

Name                OSCAR 17 (DOVE)
NORAD               20440
COSPAR Bezeichnung  1990-005-E  
Inklination (Grad)  98.216
RAAN                204.259
Excentrizität       0.0010819
ARGP                179.034
Umläufe pro Tag     14.31976006
Periode             1h 40m 33s (100.55 Min)
Semi-major axis     7163 km
Perigäum x Apogäum  777 x 793 km
Bstar (drag Faktor) 0.000022038 1/ER
Mean Anomaly        181.087

Bake

2401.220 MHz  (USB PSK AX.25)
img

Downlink

145.825 MHz    (FM 1k2 AX.25)
145.825 MHz    (FM digit. Sprache)

Call

DOVE-1

Status

seit März 1998 nicht mehr aktiv

Telemetrie

Die Telemetriewerte der einzelnen Kanäle berechnen sich aus dem
Polynom Wert = A*N^2 + B*N + C

    Kanal Parameter        C             B          A          Einheit 
        -------------------------------------------------------------------
         0    Rx E/F Audio(W)+0.000       +0.0246      0.000       V(p-p)
         1    Rx E/F Audio(N)+0.000       +0.0246      0.000       V(p-p)
         2    Mixer Bias V:  +0.000       +0.0102      0.000       Volts
         3    Osc. Bias V:   +0.000       +0.0102      0.000       Volts 
         4    Rx A Audio (W):+0.000       +0.0246      0.000       V(p-p)
         5    Rx A Audio (N):+0.000       +0.0246      0.000       V(p-p)
         6    Rx A DISC:     +10.427      -0.09274     0.000       kHz
         7    Rx A S meter:  +0.000       +1.000       0.000       Counts
         8    Rx E/F DISC:   +9.6234      -0.09911     0.000       kHz
         9    Rx E/F S meter:+0.000       +1.000       0.000       Counts
         A    +5 Volt Bus:   +0.000       +0.0305      0.000       Volts
         B    +5V Rx Current:+0.000       +0.000100    0.000       Amps
         C    +2.5V  VREF:   +0.000       +0.0108      0.000       Volts
         D    8.5V BUS:      +0.000       +0.0391      0.000       Volts
         E    IR Detector:   +0.000       +1.000       0.000       Counts
         F    LO Monitor I:  +0.000       +0.000037    0.000       Amps
        10    +10V Bus:      +0.000       +0.05075     0.000       Volts
        11    GASFET Bias I: +0.000       +0.000026    0.000       Amps
        12    Ground REF:    +0.000       +0.0100      0.000       Volts
        13    +Z Array V:    +0.000       +0.1023      0.000       Volts
        14    Rx Temp:       +101.05      -0.6051      0.000       Deg. C
        15    +X (RX) temp:  +101.05      -0.6051      0.000       Deg. C
        16    Bat 1 V:       +1.7932      -0.0034084   0.000       Volts
        17    Bat 2 V:       +1.7978      -0.0035316   0.000       Volts
        18    Bat 3 V:       +1.8046      -0.0035723   0.000       Volts
        19    Bat 4 V:       +1.7782      -0.0034590   0.000       Volts
        1A    Bat 5 V:       +1.8410      -0.0038355   0.000       Volts
        1B    Bat 6 V:       +1.8381      -0.0038450   0.000       Volts
        1C    Bat 7 V:       +1.8568      -0.0037757   0.000       Volts
        1D    Bat 8 V:       +1.7868      -0.0034068   0.000       Volts
        1E    Array V:       +7.205       +0.07200     0.000       Volts
        1F    +5V Bus:       +1.932       +0.0312      0.000       Volts
        20    +8.5V Bus:     +5.265       +0.0173      0.000       Volts
        21    +10V Bus:      +7.469       +0.021765    0.000       Volts
        22    BCR Set Point: -8.762       +1.1590      0.000       Counts
        23    BCR Load Cur:  -0.0871      +0.00698     0.000       Amps
        24    +8.5V Bus Cur: -0.00920     +0.001899    0.000       Amps
        25    +5V Bus Cur:   +0.00502     +0.00431     0.000       Amps
        26    -X Array Cur:  -0.01075     +0.00215     0.000       Amps
        27    +X Array Cur:  -0.01349     +0.00270     0.000       Amps
        28    -Y Array Cur:  -0.01196     +0.00239     0.000       Amps
        29    +Y Array Cur:  -0.01141     +0.00228     0.000       Amps
        2A    -Z Array Cur:  -0.01653     +0.00245     0.000       Amps
        2B    +Z Array Cur:  -0.01137     +0.00228     0.000       Amps
        2C    Ext Power Cur: -0.02000     +0.00250     0.000       Amps
        2D    BCR Input Cur: +0.06122     +0.00317     0.000       Amps
        2E    BCR Output Cur:-0.01724     +0.00345     0.000       Amps
        2F    Bat 1 Temp:    +101.05      -0.6051      0.000       Deg. C
        30    Bat 2 Temp:    +101.05      -0.6051      0.000       Deg. C
        31    Baseplt Temp:  +101.05      -0.6051      0.000       Deg. C
        32    FM TX#1 RF OUT:+0.0256      -0.000884    +0.0000836  Watts
        33    FM TX#2 RF OUT:-0.0027      +0.001257    +0.0000730  Watts
        34    PSK TX HPA Temp+101.05      -0.6051      0.000       Deg. C
        35    +Y Array Temp: +101.05      -0.6051      0.000       Deg. C
        36    RC PSK HPA Temp+101.05      -0.6051      0.000       Deg. C
        37    RC PSK BP Temp:+101.05      -0.6051      0.000       Deg. C
        38    +Z Array Temp: +101.05      -0.6051      0.000       Deg. C 
        39    S band TX Out: -0.0451      +0.00403     0.000       Watts
        3A    S band HPA Temp+101.05      -0.6051      0.000       Deg. C

Beispiel der Bake vom 23.01.1998 21:49 UTC :

fm SWITCH to SWITCH ctl DM [DAMA] 
fm DOVE-1 to BRAMST ctl UI pid F0 [DAMA] 
1/6/98  
QSLs are available.  
Send self addressed stamped envelope, or envelope and IRC to: 
Dianne White, N0IZO 
45777 Rampart Rd. 
Parker, CO 80138-4316 
U.S.A 
2M power = 1W  
2401.220 Mhz power = .8W 
(WD0E)

Datentypen

TIME

Diese Zeile enthält Informationen über den Satelliten, den Zeitpunkt des letzten Ladens der Software, von Datum und Uhrzeit in UTC.

fm DOVE-1 to TIME-1 ctl UI pid F0 [DAMA]
PHT: uptime is 102/03:06:08.  Time is Fri Jan 23 21:50:22 1998
STATUS

Der Status gibt Auskunft über die Schaltzustände an Bord des Microsats und sieht etwa folgendermaßen aus:

fm DOVE-1 to STATUS ctl UI pid F0 [DAMA]
80 00 00 1E 28 18 99 02 00 50 00 00 0A 0C 3C 05 1C 00 0F 04 01
RI nb nb PI P2 P3 TI T2 nb SI                             nb = noch unbenutzt
RI = Empfänger AART Kanal I 
       Die oberen vier Bit geben die Empfindlichkeit des Infrarotsensors auf der + Z Fläche an. 
PI = Batterieladeregler Arbeitspunktvorgabe 
P2 = Analog-Multiplexer Auswahl 
P3 = Analog-Multiplexer Auswahl 
TI = Sendeleistungsauswahl 
       Oberes und unteres Nibble geben jeweils die eingestellte Sendeleistung des entsprechenden 
       Senders an. 
       00 = beide Sender auf Minimalleistung,   FF = beide Sender mit maximaler Ausgangsleistung. 
T2 = u.a. Senderauswahl 
       DOVE: Bit 0 = Sender 1, Bit 1 = Sender 2 (H = ein, L = aus)   
       andere: Bit 0 = Sender 1, Bit 1 = Sender 2 (H = aus, L = ein)
SI = S band ein/aus (AO-I6 und DO-I7) 
       DOVE und AO-16: das höchstwertige Bit gibt den Zustand des 2.4 G Hz Senders an, 
       H = ein, L = aus. 

TLM/WOD

TLM und WOD enthalten die Telemtriedaten, welche nach obenstehender Tabelle ausgewertet werden können

fm DOVE-1 to TLM ctl UI pid F0 [DAMA]
00:57 01:57 02:88 03:34 04:56 05:56 06:6C 07:52 08:6C 09:6D 0A:A0 
0B:E9 0C:E8 0D:D6 0E:00 0F:26 10:CB 11:9A 12:00 13:01 14:AD 15:98 
16:9B 17:98 18:98 19:98 1A:99 1B:93 1C:9C 1D:98 1E:24 1F:5A 20:90 
fm DOVE-1 to TLM ctl UI pid F0 [DAMA]
21:7D 22:19 23:19 24:12 25:3B 26:00 27:00 28:00 29:00 2A:00 2B:00 
2C:00 2D:30 2E:00 2F:9C 30:C9 31:9C 32:00 33:00 34:C5 35:A4 36:AA 
37:A9 38:B8
BCRXMT

Die Laderate der Batterien relativ zur Temperatur wird in diesem Paket ausgesendet. Die Werte müssen durch 65536 geteilt werden.

fm DOVE-1 to BCRXMT ctl UI pid F0 [DAMA] 
vmax=757390 battop=766771 temp=437013
LSTAT

Dieses Paket beschreibt den Lade Status des Satelliten.

fm DOVE-1 to LSTAT ctl UI pid F0 [DAMA]
I P:0x3000 o:0 l:13883 f:13883, d:0 st:0
EDAC und WASH

Satelliten sind außerhalb der Erdatmosphäre einer hohen radioaktiven Strahlung ausgesetzt. Hochenergetische Alphateilchen durchdringen die Schaltungen und können unter anderem zu Umkehrungen von logischen Zuständen führen. Speicher-ICs sind hierfür besonders anfällig. Hier würden sich solche Fehler aber verherend auswirken (Absturz des Bordrechners). Wichtige Speicherbereiche werden daher mit einer Schaltung zur automatischen Fehlererkennung und -korrektur versehen (Error Detection and Correction EDAC). Da diese Schaltung sehr aufwendig ist, werden weniger kritische Speicherbereiche (z.B. Texte oder Meßwerte) durch eine Prüfsumme geschützt, die zyklisch vom Bordrechner überprüft wird, der bei erkannten Fehlern unter Umständen Gegemaßnahmen einleitet (Korrektur oder Fehlermarkierung). Bei den Microsats (AO-16, DO-17, WO-18, LO-19) werden Informationen über solche Ereignisse in Paketen mit Zieladresse WASH ausgegeben.
EDAC gibt an, wieviele SEUs (single event upsets) erkannt und behoben wurden. WASH addr zeigt den Speicherbereich an, dessen Prüfsumme soeben kontrolliert wird.



QSL-Karte von DO-17 Front QSL-Karte von DO-17 Back

Empfangsberichte (mit SASE) an :
Dianne White N0IZO
45777 Rampart Road
Parker, CO 80138-4316
U.S.A.